Posts mit dem Label dystopie werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label dystopie werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 8. Oktober 2017

Rezension: Die Perfekten

Titel: Die Perfekten
Autorin: Caroline Brinkmann
Genre: Dystopie, Jugendbuch
Verlag: Lübbe One
Seitenzahl: ~ 608

Inhalt
Rain lebt mit ihrer Mutter im Verborgenen in Grey. Sie ist ein Ghost und existiert außerhalb des strengen Systems, immer auf der Flucht. Die Welt wird beherrscht von den Gesegneten - perfekten Menschen ohne jeglichen Makel. Ihren Status nutzen sie zur Unterdrückung der Menschen mit verschiedenen, genetischen Defiziten. Doch Rain ist müde von einem Leben ohne Freunde und als sie Lark begegnet, bricht sie die wichtigste Regel von sich und ihrer Mutter: Vertraue niemandem!



Donnerstag, 15. Dezember 2016

Rezension: Scythe - Arc of a Scythe I

Titel: Scythe [Arc of a Scythe I]
Autor: Neal Shusterman
Genre: Young Adult, Dystopia/Utopia
Verlag: Simon & Schuster
Seitenzahl: ~ 433
Sprache: Englisch

Inhalt
In einer Welt, in der die Menschen weder Krankheit noch Tod fürchten müssen und Leid der Vergangenheit angehört, liegt es an den "Sensen" - Scythes - die Population zu regulieren. Citra und Rowan werden als Lehrlinge eines Scythe ausgewählt und sollen ein Jahr lang die Kunst des Tötens erlernen. Am Ende wartet eine schwierige Prüfung auf sie und der Einsatz ist nicht weniger als ihr Leben.



Samstag, 8. Oktober 2016

Rezension: This Shattered World

Titel: This Shattered World - Starbound 2/3
Autorinnen: Ami Kaufman & Megan Spooner
Genre: Sci-Fi, Dystopia, Romance, Young Adult
Verlag: Disney Hyperion
Seitenzahl: ~ 390
Sprache: Englisch

Inhalt
Eigentlich hätten sich Jubilee Chase und Flynn Cormac niemals begegnen dürfen. Doch das Schicksal hat andere Pläne und so werden die Leben der beiden unweigerlich miteinander verknüpft, obwohl sie auf völlig verschiedenen Seiten stehen. Flynn ist Mitglied der Rebellen auf Avon und kämpft für die Freiheit seiner Leute. Jubilee ist Soldatin und kämpft dafür auf Avon Frieden zu erhalten und die Rebellen zurückzuhalten. Als Flynn sie gefangen nimmt, müssen sie beide feststellen, dass ihre Ziele gar nicht so verschieden sind und dass der wahre Feind jemand ganz anderes ist. Nun ist es an ihnen, einen Weg zu finden den unausweichlichen Krieg zu verhindern...

Dienstag, 23. August 2016

Rezension: These Broken Stars

Titel: Starbound 1 - These Broken Stars
Autoren: Amie Kaufman & Megan Spooner
Genre: Sci-Fi, Dystopia, Young Adult, Romance
Verlag: Disney Hyperion
Seitenzahl: ~ 374
dt. Ausgabe: These Broken Stars - Lilac und Tarver

Inhalt
Es scheint ein ganz normaler Abend auf der Ikarus, einem riesiegen Sternenkreuzer, doch dann wird das Schiff aus dem Hyperspace gerissen und stürzt auf einen Planeten. Lilac LaRoux und Tarver Merendsen überleben den Absturz, aber sie scheinen die einzigen zu sein. Während Lilac das reichste Mädchen des Universums ist, kommt Tarver aus bescheidenen Verhältnissen und weiß nur zu gut, dass er besser die Finger von Mädchen wie Lilac lässt. Doch da sie nur einander haben, müssen sie auf dem Planeten zusammenarbeiten, um Hilfe zu finden.

Montag, 11. Juli 2016

Rezension: Das Feuerzeichen - Rebellion 2/3

Titel: Das Feuerzeichen - Rebellion
Originaltitel: The Refugee Song
Autorin: Francesca Haig
Genre: Jugendbuch, Dystopie
Verlag: heyne fliegt
Seitenzahl: ~ 479

Inhalt
Nach den Geschehnissen bei den Silos und dem schrecklichen Verlust, ist Cass mit ihren Freunden vom Widerstand auf der Flucht. Es gibt Geschichten über ein Land jenseits des Ozeans, in dem das Brandzeichen auf der Stirn der Omegas keine Rolle spielen würde und sie alle in Frieden leben könnten. Doch Cass Bruder Zach ist ihr immer noch auf den Fersen, daher wird es nicht leicht ihr Ziel zu erreichen...

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Rezension: Das Feuerzeichen / Francesca Haig

Titel: Das Feuerzeichen (1/3)
Originaltitel: The Fire Sermon
Autorin: Francesca Haig
Genre: Dystopie, Young Adult
Verlag: Heyne fliegt
Seitenzahl: ~ 477

Inhalt
Nach einer großen Explosion vor hunderten von Jahren leben die Menschen wie im Mittelalter. Doch das Volk ist aufgesplittet in zwei Fraktionen, denn seit der Katastrophe werden nur noch Zwillingspaare geboren. Einer der Zwillinge, der Alpha, ist perfekt, während der Andere, der Omega, Verstümmelungen und Mutationen aufweist. Schon als Kinder werden die Zwillinge getrennt und wachsen völlig unterschiedlich auf. Die Omegas als Ausgestoßene und die Alphas als Regenten dieser zerteilten Welt. Cass ist ebenfalls eine Omega, doch körperlich makellos, denn sie ist eine Seherin. Die Reformen ihres Zwillingsbruders Zach sind es schließlich, die sie sich der Wiederstandsbewegung anschließen lassen, doch dabei gefährdet sie nicht nur Zachs Leben, denn stirbt ein Zwilling, stirbt auch der andere...

Mittwoch, 13. Mai 2015

Rezension: Unsterblich - Tor der Nacht / Julie Kagawa

Titel: Unsterblich - Tor der Nacht
Originaltitel: Blood of Eden - The Eternity Cure
Autorin: Julie Kagawa
Genre: Fantasy, Dystopie, Jugendbuch
Seitenzahl: ~ 544
Verlag: Heyne fliegt

Inhalt
In einer Welt, in der die Menschen von den Vampiren wie Sklaven gehalten werden, hat die siebzehnjährige Allison die einzig richtige Entscheidung getroffen: Sie hat die Unsterblichkeit gewählt und genießt nun die Vorzüge eines sorgenfreien Lebens unter den Vampiren. Doch ihre Vergangenheit lässt sie nicht los, und als Allie an den Ort zurückkehrt, der einst ihre Heimat war, macht sie eine furchtbare Entdeckung: Die Rote Schwindsucht, die den Menschen vor Allies Geburt zum Verhängnis wurde, ist zurückgekehrt. Und diesmal sind auch die Vampire gefährdet, sich anzustecken. Nur einer kann vielleicht Abhilfe schaffen: Kanin, Allies »Schöpfer«. Unter den Vampiren gilt er jedoch als abtrünnig, und niemand weiß, wo er sich aufhält. Wird es Allie rechtzeitig gelingen, ihn zu finden?

WICHTIG: Enthält Spoiler für Band 1!

Freitag, 8. Mai 2015

Rezension: Unsterblich - Tor der Dämmerung / Julie Kagawa

Titel: Unsterblich - Tor der Dämmerung
Originaltitel: Blood of Eden - The Immortal Rules
Autorin: Julie Kagawa
Genre: Fantasy, Dystopie, Jugendbuch
Seitenzahl: ~ 608
Verlag: Heyne fliegt

Inhalt
Grenzen, Mauern und Verbote gehören zum Alltag der 17-jährigen Allison, seit sie denken kann. Denn sie wächst in einer Stadt auf, in der die Menschen von den Vampiren regiert werden, grausamen Fürsten der Nacht. Sie haben sich eine Luxuscity errichtet und lassen ihre Gefangenen, die ihnen regelmäßig Blutzoll schulden, für sich schuften. Jeder kleinste Verstoß gegen die Regeln wird geahndet, und Allison erfährt schon früh, dass ihr Leben nicht viel wert ist. Als sie vor die Wahl gestellt wird, zu sterben oder ihren Unterdrückern gleich zu werden, entscheidet sie sich für den Weg der Unsterblichkeit – und hofft, nun endlich unangreifbar zu sein. Doch vor den Toren der festungsartig abgeriegelten Stadt lauert etwas, vor dem sich sogar die Vampire fürchten …


Sonntag, 4. Mai 2014

Rezension: Shades of Earth / Beth Revis

Titel: Shades of Earth
Autorin: Beth Revis
Genre: Sci-Fi, Dystopie
Verlag: Razorbill
Seitenzahl: ~ 384

dt. Ausgabe / ISBN: 978-3791516783 
 
* Cut wegen potenziellen Spoilern für alle, die Band 1+2 nicht kennen.